Unkraut-Pesto

Ernten statt jäten stand heute auf dem Programm, da bin ich ganz pragmatisch. Und ich bin immer wieder begeistert, was der Garten einem ohne große Diskussion und ganz freiwillig zur Verfügung stellt, in diesem Fall einen Haufen Wildkräuter.

Unkraut-Pesto

Zutaten:

  • 1-2 Handvoll Wildkräuter (Sauerampfer, Giersch, Löwenzahnblätter, Brennessel, Pimpinelle)
  • 1 Stengel vom Schlangenknoblauch (alternativ: 1 Knoblauchzehe)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Hefeflocken
  • Salz
  1. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten. Zusammen mit den übrigen Zutaten im Blitzhacker zu einem Pesto verarbeiten.
  2. Z.B. mit Gnocchi, weiteren gerösteten Sonnenblumenkernen, etwas Olivenöl und Gänseblümchenblüten anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.