Soja-Paprika-Hirse-Pfanne

Wieder ein Lieblingsrezept.

Hirsepfanne

Zutaten:

  • 75-100 g Sojawürfel oder grobe Sojaschnetzel
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 TL Paprikapulver, süß (optional: etwas scharfes Rauchpaprika)
  • 3 Paprikaschoten, mundgerecht geschnitten
  • 4 Tomaten, grob gewürfelt (alternativ: Dosentomaten)
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 200 g Hirse, gewaschen
  • 3 EL Ajvar (scharf, wenn mildes verwendet wird evtl. noch eine Chili oder scharfes Paprika zugeben)
  • Salz, Pfeffer
  1. Sojastücke und Gemüsebrühpulver mit heißem Wasser übergießen, 10-15 Minuten ziehen lassen. Ausdrücken, Brühe aufheben.
  2. Sojastücke in Olivenöl scharf anbraten, bis sie Farbe annehmen und dann aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln in Olivenöl andünsten, dann Paprika mitdünsten. Sojastücke, Paprikapulver und Tomaten zugeben, mit 500 ml Gemüsebrühe aufgießen (Brühe von den Sojastückchen, evtl. mit Wasser strecken), aufkochen lassen.
  3. Hirse zugeben, 15 Minuten köcheln lassen. Ajvar zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.